Aktuelle Meldungen zu den Wahlen

Kandidierende, Wählergruppen und Parteien für die OB- und Kommunalwahl stehen fest

Am 12. September bestimmen die Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger die neue Zusammensetzung des Stadtrats und wählen zudem auch ihr neues Stadtoberhaupt. Nach der Wahlausschusssitzung am Donnerstag, 29. Juli, stehen die Kandidatinnen und Kandidaten für die OB-Wahl und die Kommunalwahl sowie die kandidierenden Parteien und Wählergruppen fest.

Als Kandidatin bzw. Kandidat für das oberste Amt der Stadt haben sich aufgestellt*: Katharina Pötter (CDU), Frank Henning (SPD), Annette Niermann (Grüne), Dr. Thomas Thiele (FDP), Jan-Philip Cröplin (Linke), Meike Siefker (DKP), Ulrich Rehme (Einzelbewerber) und Christian Steiffen (Einzelbewerber).

Sollte am 12. September keiner der Kandidierenden die absolute Mehrheit erlangen, kommt es am 26. September parallel zur Bundestagswahl zwischen den beiden Kandidierenden mit den meisten Stimmen zur Stichwahl.

Folgende Parteien Wählergruppen und Einzelbewerber stehen am 12. September zur Wahl: CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, Die Linke., BOB, UWG, AfD, dieBasis, Die PARTEI und Volt sowie die Einzelbewerber Richter (Wahlbereich 5) und Spohn (Wahlbereich 4). Die Partei Afd tritt nicht im Wahlbereich 8 (in einer früheren Meldung hatten wir fälschlichereise den Wahlbereich 7 angegeben), die Partei dieBasis LV Niedersdachsen nicht in den Wahlbereichen 6 und 7 an.

Alle weiteren Informationen zu den Bewerbern finden Sie in den beiden herunterladbaren Dateien.

*Wie kommt die Reihenfolge der OB-Kandidierenden zustande? Zuerst werden die Kandidierenden nach der Stimmenzahl ihrer Parteien bei der letzten Kommunalwahl gelistet. Dann kommen in alphabetischer Reihenfolge die Kandidierenden der Parteien, die bei der letzten Kommunalwahl nicht angetreten sind, dann folgen in alphabetischer Reihenfolge die Einzelbewerber.