Aktuelle Meldungen zu den Wahlen

Wahlhelfer:innen für die Kommunal- und Bundestagswahlen gesucht

Für die im September stattfindenden Kommunal- und Bundestagswahlen sucht die Stadt Osnabrück Wahlhelfer:innen. Interessierte können sich ab sofort bewerben. Auch für die Abwicklung der Briefwahlen werden Unterstützer:innen gesucht.

Am 12. September 2021 finden in Niedersachsen Kommunalwahlen statt. In Osnabrück wird der/die Oberbürgermeister:in gewählt sowie der Rat der Stadt Osnabrück. Für den Fall, dass bei der Wahl der Oberbürgermeister:in kein:e Bewerber:in mindestens die Hälfte der Stimmen erhält, findet am 26. September 2021 die dann durchzuführende Stichwahl statt.

Am 26. September 2021 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Hierbei werden von der wahlberechtigten Bevölkerung Deutschlands die Abgeordneten gewählt, die für die nächste Wahlperiode von vier Jahren im Deutschen Bundestag die Interessen der Bevölkerung vertreten.  

Weitere Informationen zu den anstehenden Wahlen erhalten Sie in Kürze.

Anlässlich dieser Wahlen sucht die Stadt Osnabrück Wahlhelfer:innen. Alle wahlberechtigten Osnabrücker Bürger:innen können in einem Wahlvorstand tätig werden. Hierfür werden keine besonderen Vorkenntnisse benötigt. Am Wahltag selbst übernehmen die Wahlhelfer:innen jeweils eine Schicht (vormittags oder nachmittags). Ab 18 Uhr zählt der gesamte Wahlvorstand die Stimmen im jeweiligen Wahllokal gemeinsam aus.

Haben Sie Interesse? Dann benötigen wir Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift und eine Telefonnummer. Diese teilen Sie uns gerne per Mail (wahlhelfer@osnabrueck.de) mit. Haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich per Mail (wahlhelfer@osnabrueck.de) oder telefonisch über die 0541-323-3212 oder 323-3222 im Wahlbüro. Nachdem Sie Ihr Interesse als Wahlhelfer:in bekundet haben, erfolgt die Berufung in einen Wahlvorstand.

Zudem ist die Stadt Osnabrück auf der Suche nach Unterstützung zur Abwicklung der Briefwahl zur Kommunal- und Bundestagswahl. Hier werden im Zeitraum 16.08.2021 bis 24.09.2021 Briefwahlhelfer:innen benötigtFalls Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne per Mail (wahlhelfer@osnabrueck.de) oder telefonisch über die 0541-323-2508 oder 323-2201.

Im Rahmen der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Coronavirus-Schutzimpfung sind Wahlhelfer:innen nach § 4 Abs. 1 Nr. 4d CoronaImpfV bevorzugt impfberechtigt.  Ab dem 31.05.2021 haben sie die Berechtigung, eine Impfung in Anspruch zu nehmen. Eine hierfür notwendige Bescheinigung wird nach erfolgter Zusage vom Wahlbüro automatisch zugesandt.